Weißwasser

Normalerweise sagt man ja: „Da war mal eine Wiese, jetzt ist da ein Haus“. Hier ist es umgekehrt. Stephanie Neumanns Serie Weißwasser nimmt uns mit an einen mythischen Ort in der Oberlausitz – zu DDR-Zeiten bekannt für seine Glas- und Bleikristall-Produktion. Mit der Wende bricht die Industrie weg. Seitdem hat sich die Einwohnerzahl von Weißwasser mehr als halbiert, rund fünf Kilometer Häuser wurden „rückgebaut“. Die Gebliebenen inmitten der urbanen Prärie trotzen den Widrigkeiten mit derbem Charme und Chuzpe. Die botanisierten Portraits, Ansichten und Details fangen die Atmosphäre der schrumpfenden Region voll kollektiver Erinnerungen und individueller Geschichten ein. Holm Friebe

Ausstellungen

Zierfische #1: Die Gesandten, Klaus Killisch & Stephanie Neumann,
Zierfische Galerie, Berlin, 2017
Monat der Fotografie Off, Es regnet Vögel, Einzelausstellung,
Galerie erstererster, Berlin, 2016
Europäischer Monat der Fotografie, Filmriss, Gruppenausstellung,
Kommunale Galerie Berlin, 2016
TRAFO Weißwasser, group exhibition,
Alter Foxmarkt, Weißwasser, 2016

es-regnet-voegel-stephanie-neumann-erstererster_60a7521s

Installation view, Galerie erstererster, MdF Off, Berlin 2016.

Weitere Projekte